My Power4you

FAQ Sitemap Kontakt

Passwort vergessen


1. Schalten Sie Geräte im Stand-by Modus ab

Die meisten Geräte befinden sich, wenn sie gerade nicht laufen, im Stand-by Modus.

Im Stand-by Modus verbrauchen sie jedoch weiterhin Energie.

Experten sind sich einig, dass ein Gerät im Stand-by Modus jährlich zwischen 300 und 500 kWh verbraucht.
Die jährlichen Mindestkosten für ein Gerät im Stand-by Modus betragen demnach: 300 x 0,13 € = 39 €.

Nehmen wir die klassische Situation: Sie haben einen Fernseher, ein Videogerät und einen DVD-Player im Stand-by Modus.
Mindestkosten: 300 x 0,13 x 3 = 117 €

2. Ziehen Sie den Stecker

Ziehen Sie den Stecker bei schnurlosen Geräten mit aufladbaren Batterien (tragbares Telefon, elektrische Zahnbürste), wenn diese geladen sind, sonst verbrauchen diese weiter unnötig Energie.

3. Wählen Sie Steckdosen mit Schalter

Wenn Sie befürchten, dass Sie vergessen könnten, alle Geräte abzuschalten oder wenn Sie Zeit gewinnen möchten.
Wählen Sie in diesem Fall einfach Stecker mit Schalter.

4. Wählen Sie Ihre Ausstattung mit Bedacht

Wenn Sie Halogenlampen anschaffen, wählen Sie Lampen, die mit 200 Volt funktionieren.

Transformatoren und Dimmer von Niedrigspannungsleuchten verbrauchen zusätzliche Energie.

5. Computer

Manche Geräte verbrauchen auch dann Strom, wenn sie nur an eine Steckdose angeschlossen sind. Für diese Geräte gilt: Ziehen Sie den Stecker.

Ein Computer funktioniert selten allein, meist ist er an verschiedene andere Geräte, wie Drucker, Scanner, Lautsprecher angeschlossen, die ebenfalls ausgeschaltet werden sollten, wenn sie nicht in Gebrauch sind.

Wenn verschiedene Geräte an eine Zentraleinheit angeschlossen sind (dies gilt zum Beispiel für Computer oder Home Cinema), sollten diese
Geräte an eine Mehrfachsteckdose mit Schalter angeschlossen werden. So lässt sich die Stromzufuhr für alle Geräte mit einem einzigen Handgriff unterbrechen.

6. Batterien

Für Geräte mit Batteriebetrieb sollten Sie aufladbare Batterien verwenden, da diese günstiger und umweltfreundlicher sind.